Mittwoch, 06.09.2006


Spenden Sie für das Babyhospital in Galle

Liebe rotarische Freundinnen und Freunde,
sehr geehrte Gäste unserer Informationsseite,

Sie alle haben die Nachrichten über die Tsunami – Katastrophe in den Medien verfolgt. Die Aktion Babyhospital in Galle ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Kaleidoskop des Schreckens und der Not, das sich im Gefolge der Naturkatastrophe in den betroffenen Ländern entwickelt hat.

Am 31. Dezember 2004 habe ich durch meine urlaubsbedingte Anwesenheit in Sri Lanka erstmals Kontakt zu den Verantwortlichen des Mahamodaahospital am Stadtrand von Galle gehabt. Die dramatischen Schilderungen über die Evakuierung und der eigene Augenschein der aktuell katastrophalen Behandlungssituation für hunderte von Frauen und Kindern hat mich dazu bewogen, die Aktion Babyhospital ins Leben zu rufen. Die amtierenden Governors 2004/2005 der deutschen Distrikte empfehlen dieses Projekt als gemeinsamen Beitrag der deutschen Rotarier zur Flutkatastrophe in Südostasien zu unterstützen.

Ich danke für Ihr Interesse und den gemeinsamen Wunsch für die Bevölkerung von Sri Lanka mit dem Wiederaufbau der Geburtshilfeklinik ein dauerhaften Beitrag zu leisten.

Herzlichen Dank!

Ihre Kerstin Jeska-Zimmermann

Neue Baupläne verfügbar
Aufgrund der neuen Grundstckssituation mussten die Bauplne fr das Babyhospital in Galle gendert und angepasst werden. Diese Phase wurde am 22.11.2006 abgeschlossen. Somit steht ... weiterlesen
Grundstein gelegt
In der Hafenstadt Galle im Süden Sri Lankas wurde am 27. Dezember 2005 der Grundstein für das neue Mutter-Kind-Krankenhaus gelegt. Das Partnerschaftsprojekt der Dr. Helmut Kohl Maternity ... weiterlesen
Reisebereicht Länderausschuss Deutschland – Sri Lanka
Die Vorsitzende des LA, dessen Sekretär sowie Rot Martina Schweinsburg haben sich in der Zeit vom 16.12.2005 bis zum 14.01.2006 in Sri Lanka aufgehalten. Dieser Aufenthalt hatte unter anderem ... weiterlesen
Unsere Partner

Bamberger Symphoniker
EXEL
Landkreis Greiz
Lombego Systems
Rotary Deutschland
Siemens Medical Solutions
Thüringische Landeszeitung
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Weitere Informationen zu unseren Partnern
finden Sie hier


Spendenkonto
Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.
Deutsche Bank Düsseldorf
Konto 394 120 000
BLZ 300 700 10
Betreff : AK 37 "Babyhospital Galle"
Copyright 2005 - Rotary International, Distrikt 1950 | mit freundlicher Unterstützung durch Lombego Systems Druckversion